Historische Spaziergänge

Historische Spaziergänge

Historische Spaziergänge

Ein sich entwickelndes Gemeinschaftsprojekt zwischen Museen, Wandervereinen und örtlichen Vereinen

DER ZWECK DES PROJEKTS
Mit Unterstützung der Nordea-Stiftung werden das Dansk Vandrelaug, das Nationalmuseum und das Dänische Naturhistorische Museum in einer interdisziplinären Zusammenarbeit die Landschaft für historisch interessierte und wandernde Teilnehmer öffnen, indem sie die historische Entwicklung Dänemarks vermitteln und die Spuren des Lebens entfalten Sie lebten.
Die Führungen vermitteln Natur-, Kultur- und Kunstgeschichte in der Natur. Das Projekt wird sich auf Gemeinschaften, Vielfalt und Zusammenhalt konzentrieren, und historische Spaziergänge werden im Jahr 2023 ein Schwerpunkt sein

LOKALE GEMEINSCHAFTEN
Die historischen Spaziergänge werden in enger Zusammenarbeit zwischen den Reiseleitern von Dansk Vandrelaug und Mitarbeitern lokaler Museen in kleinen Partnerschaften entwickelt. Ebenso können andere lokale Vereine und Akteure mit historischem Interesse bei der Entwicklung der historischen Spaziergänge mitwirken.
Das Projekt trägt dazu bei, die lokale Verankerung zu stärken, die Bindung der Teilnehmer an lokale Museen und Wandervereine zu stärken und Wandergemeinschaften für die Dänen zu schaffen

Bis zu 1.000 historische Spaziergänge werden im Jahr 2023 über das ganze Land verteilt entwickelt, wobei 45 von ihnen (die sogenannten F-Touren) besondere Aufmerksamkeit und professionelles historisches Gewicht erhalten. Und alle F-Touren werden auch nach Projektende im Jahr 2023 für die Öffentlichkeit zugänglich sein. 

Historische Spaziergänge
Nordea-Stiftung
Logo des Museums Lolland-Falster

Søgning

Hinweis: Nur dänisch